DIE WINDRÄDER

 

WER?

Die Windkraft-Wicheln-Wennigloh GmbH & Co. KG, v. d. VL Erneuerbare Energien Verwaltungs-GmbH, v. d. GF Hubertus Vollmer-Lentmann mit Sitz in 59846 Sundern, Zum Dümpel 60 hat beim Hochsauerlandkreis, als zuständiger Genehmigungsbehörde, mit Datum vom 15.06.2020 eineGenehmigung gem. § 4 BImSchG für dieErrichtung und den Betrieb von vier Windenergieanlagen beantragt.
Teilhaber dieser Gesellschaft stammen aus Wennigloh

WAS?

4 Windenergieanlagen als Windräder sind nördlich von Wennigloh geplant. Es handelt sich dabei unter anderem um den Typ Vestas V-162 mit einer Nabenhöhe von 119m und einer Nennleistung von 5.600 kW. Der Rotordurchmesser beträgt

162m, so dass es sich um eine Gesamthöhe von 200m handelt. Wie groß das ist, sieht man in der Skizze mit der Wennigloher Kapelle im Vergleich zum Windrad. Mit einer Gesamtfläche von über 20.000 m2 hat die V162-5,6 MW-Turbine die derzeit größte Rotorgröße im Onshore-Windbereich. Ein Gigant !

WO?

Die Standorte der WEA sind mit ca. 600m Entfernung, nur unwesentlich entfernt von unseren Haustüren. Auf der Karte (Quelle: Openstreetmaps) sind die zwei nächstgelegenen Standorte mit rotem X markiert.

©2020 Wennigloh Windradfrei. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now